Artikelnummer 1557702

Kirchgängerin "Erika"

Inhalt:
1 Figur mit Handtasche, stehend

Lieferbar
Maßstab:
  • G
  • 0
  • H0
  • H0m
  • H0e
  • TT
  • N
  • Z
Hinweis: Modellbauartikel
1,79 € inkl. 19% MwSt.
  •  Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 40 EUR
  •  14 Tage Widerrufsrecht

»Erika« ist eine ältere Damit mit grauner Dauerwelle. Sie ist sehr gläubig und sucht jeden Sonntag den Weg zum Gottesdienst - so auch heute. Heute hat sie sich für einen weinroten knielangen Rock, ein weißes T-Shirt und darüber eine orangefarbene Bluse entschieden. Passend dazu trägt »Erika« weiße Schuhe und eine weiße Handtasche.
Da die Kirche direkt im Ort ist legt sie den Weg per Fuß zurück. Schon von weitem erkennt »Erika« ihre Freundin. Sie hält ihre rechte Hand an den Mund unr ruft laut, damit »Maria« auf sie aufmerksam wird.

Die römisch-katholische Kirche beruft sich traditionell auf die Gründung durch Jesus Christus selbst, insbesondere auf das sogenannte »Felsenwort« an den Apostel Petrus (Mt 16,18–19 EU). Ob historisch tatsächlich von einem eigentlichen Kirchengründungsakt Jesu Christi ausgegangen werden kann, ist auch unter römisch-katholischen Theologen umstritten. Meist wird in heutiger Ekklesiologie ein Zusammenwirken von vorösterlichen Wurzeln (Jesu endzeitliche Sammlung des Gottesvolkes), einem österlichen Impuls (Kirche als Gemeinschaft derer, die dem auferstandenen Jesus Christus nachfolgen) und pfingstlicher Geistgabe (Kirche als Gemeinschaft, in der der Heilige Geist gegenwärtig ist) als Ursprung der Kirche angesehen (Quelle: Wikipedia).

  • Zusatzinformation

    Gewicht 5 g

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein